„9 Punkte am Sonntag ……

….. ja dem VSV geht`s gut“ – sangen die Fans nach den Derbysiegen am Sonntag.

Und maßgeblichen Anteil an dem schönen Tag hatten unsere Erste und Zweite!

Nicht wiederzuerkennen unsere Erste gegenüber den letzten beiden Spielen.

Alleine in den ersten 5 Minuten konnte bzw musste die Elf von Trainer Jörg Rokitte das Spiel eigentlich schon entschieden haben. Moritz Schweitzer, Lukas Kneisel und Maik Arens  brachten den Ball aber nicht im Gehäuse unter.

Nicht nur Jörg Rokitte wird die Chancenverwertung trotz des 2:0-Sieges nach dem Spiel moniert haben.

So dauerte es bis zur 23. Minute als endlich der verdiente Führungstreffer fiel. Christian Runkel setzte sich im Mittelfeld durch, passte in den Strafraum und Maik Arens sch0ß unhaltbar ein.

Die erste Hälfte ging klar an unsere Mannschaft.

In der zweiten Hälfte wurde es dann ein ausgeglichenes Spiel. Unsere Elf schaltet einen Gang zurück und Ottfingen hatte sich noch was vorgenommen. 

Die Hereinnahme von Fabian Schröder tat dem Spiel gut. Es wurde wieder ruhiger und kontrollierter gespielt. Doch es dauerte bis zur 90. Minute als nach einem Querpaß Lukas Kneisel  sich die Ecke aussuchen durfte. 

Jetzt gilt es am nächsten Wochenende nachzulegen. Gast am Nocken wird dann RW Lüdenscheid sein.

Fotos vom Spiel:

Stark auch der Derbysieg unserer zweiten Mannschaft – ebenfalls in Ottfingen.

Tobias Weingarten (3., 20., 48.) und Max Kramer (90.) sorgten beim 4:1-Sieg für klare Verhältnisse.

Den 9-Punkte-Tag machte dann unsere Dritte perfekt. Mit 2:1 besiegte man die Zweitvertretung der SG Bleche-Germinghausen.

Kevin Schützler (63.) und Bernd Stracke (73.) sorgten hier für die Treffer.

 

 

  

 

Impressionen

film3_013 pict7121 pict7190 0200 <Samsung D70 / D75 / S730 / S750> <Samsung D70 / D75 / S730 / S750>