Endlich Tore auf dem Nocken

Recht zerfahren gestaltete sich die erste Halbzeit im “Kellerderby” gegen die Adler aus Hagen. Unserer Mannschaft merkte man eine gewisse Unsicherheit  an, sie wollte möglichst wenige Fehler machen. Gegen Ende der ersten Hälfte wurde unser Spiel dann allmählich besser.

Eine knappe Führung zur Halbzeit wäre in Ordnung gewesen. Allein die Elfmeter-Szene mit Michel Alfes hätte einen Straftoß verdient gehabt. 

Erlösend dann in der 59. Minute der Kopfballtreffer von Michel Alfes. 

Die Mannschaft trat danach befreiter auf und spielte sich Torchance um Torchance heraus.

Es vielen dann auch die Tore zum 2:0 (73.) und 3:0 (88.) vor ordentlicher Zuschauerkulisse durch Christian Runkel der zweimal toll frei gespielt wurde.

Nächste Woche steht dann das Derby in Olpe an.

Die Mannschaft freut sich auf Eure Unterstützung!