Ralf Decher übernimmt A-Jugend, Gerigk wird Co – Trainer

Als neuen Trainer der gemeinsamen A-Junioren stellten die Jugendvorstände des VSV Wenden und FSV Gerlingen jetzt Ralf Decher vor. Ralf Decher übernimmt das Amt zur neuen Saison 2014/2015 von Celal Aydin, der aus privaten Gründen kürzer treten möchte,
Für Ralf Decher ist es eine Rückkehr zu alten Wurzeln. Decher spielte aktiv zu Verbandsliga-Zeiten beim VSV Wenden und war zudem Trainer der Reserve Mannschaft. Zuletzt war Decher über mehrere Jahre erfolgreich bei der Spvg Iseringhausen als Trainer tätig und führte dort viele junge Spieler an die 1. Seniorenmannschaft heran. Bekannterweise endet sein Amt in Iseringhausen zum Ende dieser Saison.
Vortellung Decher und Gerigk
“Als wir erfuhren, daß Ralfs`Engagement in Iseringhausen endet, haben wir sofort Kontakt mit ihm aufgenommen. Wir wussten, dass er dort einen super Job macht. Er ist unser Wunschkandidat und wir sind froh, dass wir Ihn für unsere Junioren gewinnen konnten”, betont Mario Becker, der gemeinsam mit Kemal Topal die sportliche Leitung der VSV-Jugendabteilung bildet.
Als Co- Trainer wird Ralf Decher unterstützt von Marius Gerigk. Gerigk ist seit vielen Jahren in der gemeinsamen Gerlinger und Wendener Jugendarbeit aktiv, zur Zeit noch als Trainer der C-Junioren.
“Mit der guten Mischung aus Gerlingern und Wendenern Spielern in Verbindung mit Ralf Decher und Marius Gerigk wollen wir im Zuge der Neuausrichtung zur kommenden Saison neue Ziele im Jugendbereich forcieren”, betont Mario Becker.